Aktuell

Tribal Winter 2018

mehr Info hier

 

 

 

Beruf und Berufung

 

 

 

Schon immer tanzbegeistert entdeckte Hedije, mit bürgerlichen Namen Doris Negurita, 2001 den Orientalischen Tanz.

Sehr bald schon konnte sie ihr Talent durch qualifizierten Unterricht bei Yamuna und ehrgeizigem Training fördern und erste Erfolge feiern.

Den Facettenreichtum des Orientalischen Tanzes erlernte sie in verschiedenen Weiterbildungen, unter anderem bei: Magdy el Leisy, Raksan, Shahrazad, Deva Matisa, Verahzad u.a.

2003 begann sie zu unterrichten. Als einfühlsame und temperamentvolle Lehrerin, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommt, versteht sie es seitdem ihre Schülerinnen zu begeistern.

Neben regelmäßigen wöchentlichen Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene, bietet Hedije auch monatliche Workshops im Tribal Style Dance und Tribal Fusion an.

 

Die Anfänge des Tribal Style Dance erlernte sie 2004 bei der Teilnahme an einem Intensivwochenendworkshop Shahrazads zu diesem Thema.

Weiterbildung durch Workshops und eigene Recherchen, wie auch tanzen mit gleichgesinnten Frauen im Stamm "Banat al Karazat"( gemeinsam gegründet 2005), ließen in ihr den Wunsch reifen diese schöne Variation des Orientalischen Tanzes auch anderen interessierten Frauen nahe zu bringen.

Als Mitglied des Tribes "Confused Harmony" tritt sie regelmäßig auf Festen und Shows auf.

 

2011 nahm sie an der ersten "Tribal Fusion Expert"- Tanzausbildung in Deutschland teil, unter anderem mit Dozenten wie: Tjarda van Straten, Patricia Zarnovican und Fayzah.

Als Zweitbeste der Gesamtauswertung schloß sie diese erfolgreich ab und bietet nun qualifizierten Unterricht in dieser Tanzrichtung an.